01. bis 08. August 2024 - Reise nach Wien - gemeinsam mit KKV »Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung« und Katholischer Leseverein

vorläufiger Programmablauf:
01.08.2024- Fahrt bis Röhrnbach/Bayerischer Wald
Fahrt nach Röhrnbach im Bayerischen Wald ins Romantik Posthotel**** zur Zwischenübernachtung. Natürlich mit einem Halt auf der Strecke für das traditionelle KKV-Picknick. Abendessen im Hotel.
02.08.2024- Weiterreise nach Wien
Heute fahren Sie nach dem Frühstück zunächst zum Stift Melk. Das Stift Melk, offiziell Abtei Melk, ist eine Abtei der Benediktiner im Bundesland Niederösterreich am rechten Ufer der Donau. Der heutige Barockbau wurde in den Jahren 1702-1746 von Jakob Prandtauer errichtet. Als Wahrzeichen der Wachau gehört es zum UNESCO-Welterbe. Am Nachmittag Weiterfahrt nach Wien in Ihr Hotel. Abendessen und Übernachtung.

03.08.2024- Stadtrundfahrt Wien und Möglichkeit zum Besuch der Spanischen Hofreitschule Nach dem Frühstück beginnt die 3-stündige Stadtrundfahrt durch Wien. Sie erleben kulturelle Highlights wie den Stephansdom, das Burgtheater, das Mozartmuseum und vieles mehr. Nach einer individuellen Mittagspause haben Sie am Nachmittag die Möglichkeit die Spanische Hofreitschule während einer einstündigen Führung näher kennen zu lernen.

04.08.2024- Gottesdienst im Stephansdom und Möglichkeit zum Besuch der Hofburg
Heute Vormittag besuchen Sie den Gottesdienst im Stephansdom. Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit die Hofburg zu besichtigen. Die Hofburg zu Wien war vom 13. Jahrhundert bis 1918 die Residenz der Habsburger in Wien. Seit Ende 1946 ist sie der Amtssitz des Österreichischen Bundespräsidenten. ln ihr sind der größte Teil der Österreichischen Nationalbibliothek sowie verschiedene Museen untergebracht. Am Abend fahren Sie nach Grinzing zum Abendessen. Der bekannte Weinort ist berühmt für seine Heurigen, traditionelle Weinstuben, köstlichen Wein und Speisen.

05.08.2024- Möglichkeit zum Besuch des Oberen Belvedere Den heutigen Tag können Sie mit der Besichtigung des Oberen Belvedere verbringen. Die Errichtung erfolgte in den Jahren von 1717 bis 1723 nach Plänen von Johann Lucas von Hildebrandt. Zu Lebzeiten des Prinzen Eugen diente es rein repräsentativen Zwecken. Nach dem Tod des Prinzen wurde das Schloss mit der schönen Aussicht zu einer kaiserlichen Gemäldegalerie, die öffentlich zugänglich ist. Abendessen im Hotel.

06.08.2024- Tagesausflug zum Stift Heiligenkreuz und nach Dürnstein
Nach dem Frühstück fahren Sie in den Wienerwald. Hier besichtigen Sie das Stift Heiligenkreuz, eine Zisterzienser-Abtei. Es ist das weltweit zweitälteste, seit seiner Gründung im Jahr 1133 durchgehend bestehende Zisterzienser-Kloster. Hier nehmen Sie am Mittagsgebet der Mönche teil und haben anschließend die Möglichkeit zum Mittagessen im Klostergasthof. Anschließend fahren Sie nach Dürnstein in Niederösterreich. ln Verbindung mit der landschaftlichen und architektonischen Schönheit der Wachau ist der Ort eines der bekanntesten touristischen Ziele in Österreich geworden. Der blaue Turm der Stiftskirche gilt als Wahrzeichen der Wachau. Abendessen in Dürnstein und Rückfahrt nach Wien.

07.08.2024- Rückfahrt bis Linz an der Donau und Stadtführung
Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen von Wien. Sie treten den ersten Teil der Heimreise an bis zu Ihrer Zwischenübernachtung im Arcotel Nike**** in Linz an der Donau. Am Nachmittag bleibt noch genügend Zeit für eine Stadtführung in Linz. Abendessen im Hotel.

08.08.2024- Heimreise
Heute geht es Richtung Heimat. Stärken Sie sich bei einem ausgiebigen Frühstück bevor Sie mit vielen neuen Eindrücken die Rückfahrt antreten.

weitere Informationen, bitte anfragen

unter  Kontakt

[alg_back_button]